Winter-Highlight

Zweitgrößtes Schneelabyrinth der Welt

Mehr als 250 Helfer schichten Tausende Schneequader aufeinander, bauen innerhalb von einer Woche ein 48 mal 48 Meter großes Labyrinth.
wird es sein, den 1. Rang hat zur Zeit Zakopane in Polen inne. Zwei Meter hoch sind die Wände des Bauwerks, ein Kilometer lang ist der Weg ins Innere zur sechs Meter hohen Schneepyramide. Laut Veranstalter verliert der Besucher zwar schnell die Orientierung, verlaufen kann man sich jedoch nicht. Wer den Gang durch das Labyrinth scheut, bekommt von einer etwas höheren Mauer Einblick auf das Geschehen.
Gebaut wird vom 29. Januar bis 3. Februar, vom 4. bis 11. Februar ist das Kunstwerk täglich von 14 bis 21 Uhr geöffnet. Der Besuch des Schneelabyrinths kostet für Erwachsene acht Euro.
Infos unter www.loipenzentrum.de