Einungsmeistermühle Unteralpfen

Albbruck-Unteralpfen. Eines der meist fotografierten Motive in der gesamten Gemeinde ist die Einungsmeistermühle in Unteralpfen.

Heute immer noch im Besitz der Familie Nägele. Zu ihren Vorfahren zählte Einungsmeister Adam Tröndle, der mit seinem Sohn Josef im 18. Jahrhundert in der stattlichen Mühle am Leiterbach lebte, deren Ursprung auf das Jahr 1540 zurückgeht. Hier ist die Geschichte bis heute lebendig geblieben. An der Westseite des Hauses dreht sich das riesige Wasserrad und im Untergeschoss der Mühle gibt es noch einen funktionsfähigen Mahlgang.

frei zugänglich / immer geöffnet

Verkehrsverein
Schulstr. 6
79774 Albbruck
Telefon 07753/9300
Fax 07753/930203
gemeinde@albbruck.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein