Schluchtensteig Schwarzwald

Dachsberg. Der Schluchtensteig von Stühlingen nach Wehr kommt auf der vorletzten Etappe durch Dachsberg und Ibach.

Am Schluchtensteig bei Dachsberg
Am Schluchtensteig bei Dachsberg

Der 118 Kilometer lange Premiumwanderweg nimmt seinen Anfang in Stühlingen. Er führt durch die Wutachflühen und die Wutachschlucht, über Bonndorf, Lenzkirch und Schluchsee nach St. Blasien. Von dort hinauf auf die Höhen von Dachsberg und Ibach. Durch die Hohwehraschlucht wird Todtmoos erreicht, parrallel zur Wehra geht es entlang der Schlucht zum Endpunkt in Wehr.

Bis St. Blasien waren es die Schluchten, die die Strecken prägten. Beim Lehenkopfturm auf der Grenze zwischen Dachsbeg und St. Blasien erreicht der Schluchtensteigwanderer die Weidelandschaft rund um den Ortsteil Urberg. Von hier hat man eine tolle Aussicht in alle Richtungen. Beeindruckend ist der Blick nach Norden zum Feldberg und zum Herzogenhorn und nach Süden zum Voralpenland und den Schweizer Alpen, die je nach Witterung zum Greifen nah erscheinen.

Über Horbach wird der KLosterweiher erreicht. Das dortige Gasthaus "Klosterweiherhof" ist seit Mai 2012 wieder in Betrieb. Eine Infotafel gibt Auskunft über Natursehenswürdigkeiten. Leicht ansteigend ist das nächste Ziel der Naturerlebnisplatz Friedrich-August-Grube auf dem Gelände eines ehemaligen Silber- und späteren Nickelbergwerks. Das Ruchenschwander Weidfeld wird überquert und der Ibacher Panoramaweg erreicht, dem nun ein kurzes Stück gefolgt wird. Auch hier bieten sich überwältigende Aussichten. Das Naturschutzgebiet Kohlhütte-Lampenschweine wird weiträumig umgangen bis zum Ibacher Kreuz. Nach Überqueren der Landesstraße L150 ist Todtmoos erreicht.Es geht über die Hohwehraschlucht hinab in den Ort und weiter die Wehra entlang zum Endpunkt.

Infos zu Übenachtungsmöglichkeiten in Dachsberg sind am Klosterweiher an der Infotafel angeschlagen.

Die Teilstrecke St. Blasien - Ibacher Kreuz kann als Tageswanderung gelaufen werden. Nutzen Sie Ihre Konus-Gästekarte, um an den Ausgangspunkt in St. Blasien zu kommen.

Bitte beachten: Der Schluchtensteig ist in weiten Abschnitten nur bei trockenem Wetter und nur in der schneefreien Zeit begehbar.

frei zugänglich / immer geöffnet
01.12.2013 bis 01.04.2014 Wege im Winter nicht geräumt.

Schluchtensteig Schwarzwald

79875 Dachsberg - Wittenschwand
Telefon TI Dachsberg +49 (0) 7672 / 990511
Fax +49 (0) 7672 / 990533
tourist-info@dachsberg.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein