Zechenwihler Hotzenhaus

Murg. Das 1748 erbaute Bauernhaus auf der Gemarkung Zechenwihl in Murg-Niederhof ist eines der letzten seiner Art. Das denkmalgeschützte Haus wird gesichert, um es dauerhaft zu erhalten.

Der Schwarzwaldhof in Niederhof-Zechenwihl ist ein typisches Beispiel für das einst weit verbreitete Hotzenhaus. Es dokumentiert die traditionelle ländliche Bau- und Wohnweise im Hotzenwald beispielhaft.

Nach einer sorgfältigen Renovation soll das Gebäude vielfältig genutzt werden. Bis dahin öffnet der Verein regelmäßig die Tür, um interessierten Besuchern einen Einblick in die Vergangenheit zu geben.

Ein Trödelmarkt um das Hotzenhaus im Sommer und die Öffnung am Tag des offenen Denkmals sind feste Termine, außerdem finden immer wieder kleine Veranstaltungen statt. Führungen werden gerne durch Vereinsmitglieder angeboten.

Zechenwihler Hotzenhaus
Hotzenwaldstr. 87
79730 Murg - Niederhof
Telefon 07763 8972
info@zechenwihler-hotzenhaus.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein