Waldshut-Tiengen: Auf den Vitibuck mit Aussichtsturm

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Der Vitibuck ist der "Hausberg" Tiengens, wobei es sich eher um einen Hügel handelt. Auf der Erhebung thront ein Aussichtsturm, der einen herrlichen Panoramablick auf die Umgebung freigibt und für Familienbesuche bestens geeignet ist.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Kirchplatz Tiengen

Zielpunkt der Tour:

Kirchplatz Tiengen

Beschreibung

Der Vitibuckturm ist beliebt für kleine Familienausflüge. Von Tiengen aus lässt er sich durch eine kurze Wanderung, die auch mit Kindern zu bestreiten ist, erreichen. Dort gibt es Sitzgelegenheiten und eine offene Grillstelle. Ein Mittagessen oder eine Vesperpause kann hier also auf jeden Fall gemacht werden. Wer nach dem Besuch am Vitibuck keine Lust mehr zum Wandern hat, der kann auch einfach den Weg, den man gekommen ist, zurückgehen. Für alle anderen führt diese Wanderung noch einmal etwas weiter rund herum.

Wegbeschreibung

Der Kirchplatz in Tiengen wird von der mächtigen und wunderschönen Barock-Kirche "Maria Himmelfahrt", einem Werk des bekannten Baumeisters Peter Thumb, bestimmt. Ein Besuch der Kirche lohnt in jedem Fall, vielleicht auch als Abschluss dieses idealen Nachmittag-Spazierganges. Nachdem die Bahnlinie überquert wurde, führt der Weg stetig ansteigend zunächst durch noch bewohntes Gebiet in den Wald. Auf dem "Gipfel" des Vitibuck erhebt sich ein Aussichtsturm, der den Blick in die weite Landschaft freigibt. Im Süden ist neben Tiengen das Rheintal und die Hügel des schweizerischen Jura zu erkennen, an besonders klaren Tagen bilden die mächtigen Giganten der Schweizer Alpen eine ebenso wundervolle wie spektakuläre Kulisse am Horizont. Im Osten öffnet sich die Landschaft in Richtung Klettgau mit der markanten Ruine Küssaberg und den lieblichen Hügeln und Bergen von Schwarzwald und Jura. Im Norden und Westen schließlich erhebt sich der Schwarzwald mit seinen sanften Höhen und Gipfeln. Nach einer kurzen Rundtour durch den Wald geht es auf gleichem Weg zurück zum Ausgangspunkt.

Ausrüstung

Wander- bzw. Spazierschuhwerk

Tipp des Autors

Kombinieren Sie Ihren Spaziergang mit einem Besuch der Kirche Maria Himmelfahrt am Ausgangspunkt. Die barocke Perle ist ein Kleinod und architektonischer Höhepunkt am Hochrhein.

Anfahrt

B 34 bis Tiengen - Bahnhof - Parkplatz am Bahnhof oder auf dem Kirchplatz

Parken

Bahnhofsparkplatz (3 Stunden kostenlos)  oder Parkplatz am Kirchplatz (kostenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug bis Tiengen Bahnhof, Bus bis Tiengen Bahnhof
Höhenprofil:
Schwierigkeit leicht
Länge2,87 km
Aufstieg 125 m
Abstieg 121 m
Dauer 1,00 h
Niedrigster Punkt340 m
Höchster Punkt463 m
Startpunkt der Tour:

Kirchplatz Tiengen

Zielpunkt der Tour:

Kirchplatz Tiengen

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Weitere Aussichtspunkte in Waldshut-Tiengen finden Sie unter dem Link www.waldshut-tiengen-tourismus.de/erlebnisse/aussichtspunkte/.

Diese Tour wird präsentiert von:
Ferienwelt Südschwarzwald
Autor

Leah Raatz