Barfusspfad

Barfußpfad Bad Säckingen

Günnenbacher Weg , 79713 Bad Säckingen

Bad Säckingen. Raus aus den Schuhen, rein ins Vergnügen!

Gönnen Sie auch Ihren Füßen mal ein bisschen Abwechlung. Dem ewigen Trott auf Asphalt, Schotter und Pflaster können Sie auf dem Barfußpfad entfliehen. Ein neues Erlebnis und im wahrsten Sinne viel "Fußspitzengefühl" erwartet Sie auf diesem Entdeckungspfad für Ihre Füße. Erleben Sie die neuen Sinneseindrücke beim Überqueren und Kennenlernen von verschiedenen Untergrundmaterialien, die die Füße unterschiedlich stimulieren. Ein schöner Nebeneffekt neben dem ungewohnten Gefühl ist die Tatsache, daß Barfuß gehen gesund ist und bei Herz- und Kreislaufbeschwerden hilft, sowie die Durchblutung fördert und Krampfadern vorbeugt.
Beim Abgehen des Barfußpfades wird

  • Körper und Geist trainiert
  • die Koordinationsfähigkeit verbessert
  • der ganze Bewegungsapparat gekräftigt
  • die Fußreflexzonen natürlich massiert
  • die körpereigenen Abwehrkräfte gestärkt
  • die Natur mit neuen Sinnen entdeckt

Sie finden den Barfußpfad stadtnah und doch idyllisch im Wald zwischen Bad Säckingen und Bergsee am GÜNNENBACHER WEG (Stadtplan Feld D2 (rosa Markierung), ca. 10 Fußminuten ab dem Kurzentrum) gelegen. Am Eingang des Barfußpfades befinden sich kostenlose Parkplätze.
In unmittelbarer Nähe finden Sie auch eine Kneipp-Wassertretanlage. Die Kneipp-Therapie ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Kurkonzeptes im Heilbad Bad Säckingen.
Optimal verbinden können Sie den Besuch des Barfußpfades auch mit einem Besuch des Bad Säckinger Wildgeheges, dass Sie unmittelbar angrenzend finden. Für einen längeren Spaziergang können Sie weiter bis zum Bergsee schlendern und die Natur des Südschwarzwaldes genießen.

Freier Eintritt.

Quelle

Autor: