Berühmtes Bauwerk

Geschichtsstele

Rudolf-Eberle-Platz, 79713 Bad Säckingen

Die Geschichtsstele auf dem schönen Rudolf-Eberle-Platz zeigt auf den drei Seiten die wichtigsten geschichtlichen Ereignisse der Stadt.

Die Bronze-Geschichtsstele des Bildhauers Klaus Ringwald bildet den Abschluss der Stadterneuerung von 1974 bis 1983, die im ganzen Land höchste Anerkennung gefunden hat. Sie zeigt auf drei Seiten die wichtigsten Themen der Säckinger Stadtgeschichte: das Leben des Heiligen Fridolin, die Legende um den Trompeter von Säckingen sowie die traditionsreiche Bäderkultur.

Kontakt


Rudolf-Eberle-Platz
79713 Bad Säckingen

Quelle

Autor: