Kapelle

Kapelle im Ortsteil Riggenbach

Rönnweg, 79872 Bernau im Schwarzwald

Die zweitältestes Kapelle steht im Ortsteil Riggenbach. Es ist die zur Ehren der Gottesmutter und der heiligen Fides erbaute Kapelle.

Im Sommer umgeben von Zinnien, Levkojen und Sonnenblumen aus dem benachbarten Bauerngarten, lädt die kleine Kapelle zur Besinnung ein, deren Besuch sich bei einem Vorbeigehen lohnt. Ein herrlicher Ort zum Ausruhen und Innehalten.

Die Riggenbacher Kapelle ist malerisch gelegen von Blumen umsäumt neben zwei alten Schwarzwaldhöfen unterhalb des Gasthauses "Adler". Diese kleine Kapelle wurde im Jahre 1731 erbaut. Sie musste allerdings 1960 runderneuert werden. Doch beim Versuch, das Dach des aus Holz und Bruchsteinen erbauten Kirchleins zu untermauern, stürtzen die Wände zusammen. Sie mussten neu erstellt werden und man entschied sich für Holz aus Baumaterial. Seitdem steht die kleine Kapelle in Riggenbach und läst zum Besuch ein. Sie ist wieder mit einem Schindelmantel verkleidet.

Ein herrlicher Fleck für ein Gebet um zum Innehalten.

Quelle

Autor: