Lehenkopfturm, Aussichtsturm zwischen St. Blasien und Dachsberg auf dem 1039 hohen Lehenkopf.
Aussichtsturm

Lehenkopfturm

Rund um die Uhr geöffnet

Dachsberg. Aussichtsturm auf dem 1039 Meter hohen Lehenkopf zwischen Dachsberg und St. Blasien.

Offizieller Inhalt von Dachsberg

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

Informationen zur Corona Pandemie. Verordnungen, getroffene Schutzmaßnahmen und Angebote. Hier finden Sie einen aktuellen Überblick…

Der 19 m hohe Turm, der einen phantastischen Rundblick über die Domstadt St. Blasien und den Hotzenwald bietet, steht auf der Gemarkungsgrenze von Dachsberg und St. Blasien. Für das Bauwerk zuständig ist die Stadt St. Blasien.

Der Turm wurde im Jahr 1886 vom St. Blasier Kurverein mit einer Höhe von 22 Metern erbaut. 1975 gab es eine grundlegende Sanierung, da der Turm nicht nur Wind und Wetter sondern auch dem nie endenden Vandalismus ausgesetzt war. 2011, dem Jahr des 125jährigen Jubiläums wurde eine weitere Sanierung als notwendig erachtet. Diese erfolgte von 2014 bis 2016. Die Einweihung des restaurierten Turms wurde am 7. Mai 2016 mit einem Hock am Turm gefeiert.

Interessantes zur Geschichte des Turms finden Sie auf dessen Website.

Der Schluchtensteig Schwarzwald führt am Lehenkopfturm vorbei. Ganz in der Nähe, etwa 600 m entfernt,  befindet sich in Richtung St. Blasien ein Grillplatz.

Je nach Schneelage ist der Turm nicht erreichbar.

So finden Sie zu uns