Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

ABGESAGT - 605. Schwyzertag

Informationen

Aufgrund der Corona-Pandemie muss leider auch unser großes Tiengener Heimatfest abgesagt werden.

Wir hoffen den Schwyzertag im kommenden Jahr vom 02. bis 05. Juli 2021 wieder wie gewohnt durchführen zu können.

Der Schwyzertag ist das größte und wichtigste Fest in Tiengen. Seinen Ursprung findet es im Jahre 1415, als am 01. August Knechte des Herzogs von Urslingen in die Stadt einfielen und sie einnehmen wollten, da der Herzog Erbansprüche auf sie erhob. Die Tiengener Bürger allerdings wehrten sich so heftig, dass sie die Eindringlinge vertrieben. Diesen guten Ausgang schrieben diese der Hilfe Gottes und der Mutter Maria zu. Zum Dank gelobten sie also, alljährlich eine Jahrzeit zu feiern.
Im Jahre 1499 wurde Tiengen dann von den Eidgenossen belagert. Danach wurde die Jahrzeit erweitert, um den Opfern der Belagerung und der Zerstörung der Stadt zu gedenken.
Im Laufe der Jahre entwickelte sich dann der Schwyzertag zu dem Fest, das wir heute feiern.

Traditionell beginnt das Fest am Freitag um 18:00 Uhr mit dem Fassanstich auf dem Marktplatz. Erster Höhepunkt ist das Eröffnungskonzert in der katholischen Pfarrkirche um 20:00 Uhr.
Der Samstag bietet zahlreiche verschiedene Veranstaltungen in der Fußgängerzone und auf dem Marktplatz. Heutiger Höhepunkt wird der Heimatabend auf dem Kirchplatz sein. Am Sonntag geht es weiter mit Gottesdienst und Co. bis zum nächsten Höhepunkt: der große Festumzug durch die Hauptstraße um 14:00 Uhr. Montags folgt der "Tag der Schulen", an dem verschiedene Schulen Vorführungen präsentieren. Als Abschluss und letzter Höhepunkt gibt die Stadtmusik Tiengen um 17:00 Uhr ein Wunschkonzert, bevor das Fest seinen Ausklang findet.

http://www.schwyzertag.de

Karte

Route berechnen