Tipp Wanderungen

Dachsberg: Rundtour Happingen 3

Schwierigkeit Mittel
Länge 14.8 km Dauer 03:45 h
Aufstieg 532 m Abstieg 532 m
Höchster Punkt 952 m Niedrigster Punkt 750 m

Eine Wandertour mit mäßigen Steigungen nach einer Wanderempfehlung des Natur- und Wandervereins Dachsberg ab Wandertafel Nr. 8, Happingen. Mit Moorstation und Alpenpanoramatafel.

Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, botanische Highlights, Einkehrmöglichkeit
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Happingen gehört zur Gemarkung Wilfingen, die sich auf dem südlichen Dachsberg ausbreitet und außer dem Hauptort Wilfingen auch noch die Ortsteile Hierbach und Vogelbach umfasst. Im Jahr 1266 wird ein "Konrad von Happingen" erstmals geschichtlich erwähnt. Die ersten Siedler waren Freibauern der Ritter von Tiefenstein. 1303 werden die "urigen lute von Happingen" genannt. Der Ort stand niedergerichtlich unter habsburgischer Herrschaft und gehörte zum Waldvogteiamt der Grafschaft Hauenstein (Einung Wolpadingen) und kam 1805 an Baden.

Wegbeschreibung

Die Tour folgt den mit der gelben Raute ausgeschilderten Wegen. Es werden folgende Wegweiser passiert: Happingen - Hinter den Äckern - Happinger Halde - Wolpadingen - Tannholz - Dachsberg-Halle - Bruggmatt - Ennersbacher Moor (Moor-Infostation) - Ennersbach - Hinter der Talmatt - Abstecher zur) Alpenpanoramatafel Wolpadingen (tolle Aussicht) - Wolpadingen Mättle - Wolpadingen - Happinger Halde - Hinter den Äckern - Happingen

Sicherheitshinweis

Tour ist nicht für Kinderwagen geeignet.

Ausrüstung

Wetterangepasste Kleidung und ausreichend Getränke mitnehmen.

Tipp des Autors

Genießen Sie die immer wieder herrlichen Aussichten.

Startpunkt Buswartehäuschen Happingen
Öffentliche Verkehrsmittel ÖPNV-Haltstelle der Linie 7324.

Fahrplanauskunft: www.bahn.de

PKW Auf der K 6590 oder K 6529 nach Happingen abbiegen.
Parken Parken am Rande des Dorfplatzes beim Buswartehäuschen.

Downloads

Weitere Informationen

Wander- und Radkarten in der Tourist-Info Dachsberg.

Mehr Informationen zum Oberen Hotzenwald und seiner Natur und Geologie im Buch „Wälder, Weiden, Moore“, in der Tourist-Info erhältlich.

  • Tourist-Info Dachsberg
    Wittenschwand
    Rathausstraße 1
    79875 Dachsberg
    Tel. +49 (0) 7672 / 99 05 11
    Fax +49 (0) 7672 / 99 05 33
    tourist-info@dachsberg.de
    www.dachsberg.de

Einkehrmöglichkeit:Genießen Sie die immer wieder

Von der Dachsberg-Halle (nach 6,5 km) nach rechts auf der Schmiedebachstraße Abstecher nach Wittenschwand, Hotel Dachsberger Hof, Tel: 07672/2647, Ruhetag Donnerstag außer Feiertag, je Strecke ca. 1,1 km, Mo - Mi erst ab 14:30 geöffnet

Gasthaus Hirschen in Wolpadingen, www.hirschen-dachsberg.de , Tel 07755/939 48 08 (es empfiehlt sich vorab anzufragen ob geöffnet)

Quelle

Ferienwelt Südschwarzwald