Tipp Wanderungen

Dachsberg: Zur Teufelsküche

Schwierigkeit Schwer
Länge 5.1 km Dauer 02:30 h
Aufstieg 276 m Abstieg 275 m
Höchster Punkt 766 m Niedrigster Punkt 560 m

Rundwanderung zur wildromantischen Albschlucht.

Eigenschaften geologische Highlights, Rundtour, Einkehrmöglichkeit
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Viele Geschichten ranken sich um die Teufelsküche, die wildromantische Albschlucht, die besonders während der Schneeschmelze und nach Regenfällen einen gigantischen Strudel hat.

Hier bietet sich an beschilderter Stelle die Möglichkeit, den Hang hinabzusteigen und nahe an den Strudel heranzukommen. Im Sommer, wenn der Strudel eher ruhig ist, ist hier ein beliebter kühler Badeplatz.

Wegbeschreibung

Von der Wilfinger Kirche nach rechts wenige Meter die Birkenstraße hinauf und links abbiegen in den Sägeweg. Bald nach dem letzten Haus auf der linken Seite nach links in den Wanderweg einbiegen. Beschildert ist dieser mit der gelben Raute.

Vorbei am Wegweiser "Alte Äcker" und am Rappenfelsen in Richtung "Hohe Brücke". Auf ihr wird die Alb überquert. Ein Blick in die Tiefe lohnt. Nach der Brücke nach links ein Stück über die Albtalstraße vorbei am fast zu übersehenden Abstieg zur Teufelsküche. Nach einem Blick auf die Strudel auf der Albtalstraße noch ein Stück weiter bis zum Albsteg. Hier das Flüsschen wieder überqueren und der Beschilderung folgen in Richtung Wilfingen.

Es geht nun geradeaus weiter bis zum Wegweiser "Erbsrütte". Unterwegs gibt es einen schmalen steilen Abzweig, der einen Blick von oben auf den vielleicht brodelnden Strudel erlaubt. Zurück auf dem Wanderweg geht es weiter geradeaus bis Wegweiser "Erbsrütte". Dort nach rechts und über den Wegweiser "Alte Äcker" bis Wegweiser "Die Rosen". Hier links halten und den recht steilen Weg hinauf, der wenig unterhalb des letzten Anwesens in die Kreisstraße mündet. Wieder nach links und bald ist der Parkplatz an der Kirche erreicht.

Sicherheitshinweis

Der Weg ist streckenweise steil und steinig und sollte nur von sicheren Wanderern genutzt werden.

Ausrüstung

Wanderschuhe und wetterangepasste Kleidung erforderlich. Trinkflasche mitnehmen.

Tipp des Autors

Ein Blick in die Wilfinger Pantaleonskirche aus dem 15. Jh. lohnt. Zur vollen Stunde ist ein Glockenspiel zu hören.

Startpunkt Kirche Wilfingen
Öffentliche Verkehrsmittel ÖPNV-Haltstelle (7324) Wilfingen (nur an Schultagen)

Fahrplanauskunft www.bahn.de

PKW Auf der K 6590 (Dachsberg-Straße) oder L 154 (Abtalstraße) in die K 6529 abbiegen nach Wilfingen
Parken Parkplatz bei der Kirche in Wilfingen

Downloads

Weitere Informationen

Wander- und Radkarten in der Tourist-Info Dachsberg.

Tourist-Info Dachsberg
Rathausstraße 1
79875 Dachsberg-Südschwarzwald
Tel.: +49 (0) 7672 / 99 05 11
Fax: +49 (0) 7672 / 99 05 33
Mail: tourist-info@dachsberg.de
Internet: www.dachsberg.de

Nächste Einkehrmöglichkeit im Gasthaus Vogelbacher Hof im benachbarten Ortsteil Vogelbach. www.vogelbacherhof.de, Tel. 07755.329, Ruhetag Dienstag, Mittwoch u. Donnerstag,

Quelle

Ferienwelt Südschwarzwald