Tipp Winterwandern

Höchenschwand: Winterwanderung in die Domstadt St. Blasien

Schwierigkeit Leicht
Länge 7.2 km Dauer 02:00 h
Aufstieg 87 m Abstieg 326 m
Höchster Punkt 1002 m Niedrigster Punkt 748 m
Landschaftlich schöne und aussichtsreiche Winterwanderung vom Hochplateau des Heilklimatischen Kurort Höchenschwand in die DOM-Stadt St. Blasien.
Eigenschaften Streckentour, kulturell / historisch, Weg geräumt, Einkehrmöglichkeit
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Einfache Winterwanderung auf den Spuren des Blasius Doms von Höchenschwand über die Gemeinde Häusern nach St. Blasien. Auf der Wegstrecke geht es ein Teilstück des "Klosterweges". Erhaben zeichnet sich auf dem Weg die Domkuppel ab. Ziel der Winterwanderung ist die drittgrößte Kuppelkirche Europas - der St. Blasius Dom.

Rückkehr mit dem Linienbus 7322, Bushaltestelle: Busbahnhof St. Blasien.

Wegbeschreibung

Die Tour startet vom Haus des Gastes in Höchenschwand. Die Parallelstraße Kurpromenade führt unter der Unterführung der Bundesstraße Richtung Skilift. Von hier aus folgt man geradeaus der Alten Dorfstraße nach Häusern. Der Weg führt stetig bergab.

Vorbei am Skilift Häusern gelangt man über die Unterführung der B 500 in die Gemeinde Häusern (Einkehrmöglichkeiten). Über den Bildackerweg kommt man auf die St.-Fridolin-Straße, der man bis an die Kreuzung der Hauptstraße (Schluchseer Straße) folgt. An der Ampel überquert man diese. Nach kleinem Anstieg in den Blasiwaldweg verlässt man diesen bereits an der ersten Kreuzung linker Hand und gelangt über die Straße Goldebühl nach wenigen Metern rechter Hand auf die Abendweide. An der ersten Wegegabelung biegt man nun links auf den Klosterweg ab. Dieser verläuft parallel zur L 149 Richtung St. Blasien. Über den Köhlerbrückenweg erreicht man rechter Hand die Windberghütte. Vorbei an dieser und weiter links über das Windbergbächle. Von der Brücke eröffnet sich die Aussicht auf den Windberg-Wasserfall. Nun erneut links auf den Blasiwälderweg abbiegen. Vorbei am Kletterfelsen Richtung Haus Kehrwieder. Weiter auf der Bötzbergstraße über die Friedrichsstraße zur Hauptstraße (Einkehrmöglichkeiten, Cafés und Einkaufsgeschäfte). Über die Fürstabt-Gerbert-Straße erreicht man das Ziel der Tour: den Blasius-Dom.

Sicherheitshinweis Nach starkem Schneefall und bei Wind besteht Schnee- und Windbruchgefahr.
Ausrüstung Der Witterung angepasste Kleidung und Schuhe dürfen nicht fehlen.
Tipp des Autors Herrliche Aussicht auf den Windberg-Wasserfall und erhabener Einblick in den Dom St. Blasius.
Startpunkt Haus des Gastes Höchenschwand
Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 7322: Waldshut - Höchenschwand - St. Blasien

Bushaltestelle: Kurhaus Höchenschwand

PKW Anfahrt über B 500 Schluchsee-Waldshut, Abfahrt Haus des Gastes Höchenschwand.
Parken Kostenlose PKW-, Bus- und Behinderten-Parkplätze sind am Haus des Gastes vorhanden.

Downloads

Weitere Informationen

Die Winterkarte St. BlasierLand ist in der Tourist-Information in Höchenschwand erhältlich.

Tourist-Information
Dr.-Rudolf-Eberle-Str. 3
79862 Höchenschwand

Tel.: 0 76 72 / 48 18 - 0
Fax: 0 76 72 / 48 18 - 10

info@hoechenschwand.de

www.ferien-suedschwarzwald.de
www.hoechenschwand.de

Quelle

Ferienwelt Südschwarzwald