Tipp Wanderungen

Murg: Himmelsweg im Ortsteil Hänner

Schwierigkeit Leicht
Länge 5.1 km Dauer 01:20 h
Aufstieg 110 m Abstieg 110 m
Höchster Punkt 675 m Niedrigster Punkt 584 m
Der im Rahmen einer 72-Stunden-Aktion des BDKJ von Ministranten aus Oberhof und Hänner gestaltete und ausgeschilderte Themen-Rundweg führt uns hinauf zur Bildstöcklekapelle und zurück nach Hänner.
Eigenschaften aussichtsreich, Geheimtipp, Rundtour, familienfreundlich, kulturell / historisch
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Für alle, die spontan auf der Suche nach einem attraktiven Spaziergang sind, bietet der 5 km lange Himmelsweg eine herrliche Atempause vom Alltagsstress. Von der Kirche in Hänner führt die Route durch offene Feldflur in den Wald und zur großen Lichtung bei der Bildstöcklekapelle. Unterwegs laden liebevoll gestaltete Stationen zum Verweilen ein.

Wegbeschreibung

Die Beschilderung des Himmelsweges beginnt bei der katholischen Pfarrkirche St. Leodegar und Marzellus in Hänner, 584m. In östlicher Richtung geht es hinüber auf die Landstraße, hier rechts und nach 300m links in den Soodweg, der uns entlang einiger Häuser aus dem Ort heraus führt. Wir folgen der kleinen Asphaltstraße bis zu einer T-Kreuzung mit Sitzbank und einem Insektenhotel. Wir gehen links weiter und verlassen wenig später das Sträßlein nach rechts auf einen geschotterten Weg, der uns entlang einiger Kreuzwegstationen wieder sanft bergan führt. Auf dem Erlenweg tangieren wir die Hännermer Ortsbebauung und biegen dann gleich wieder links in den Wald ab. Nach wenigen Minuten erreichen wir das beschilderte Wegenetz des Schwarzwaldvereins mit den bekannten Markierungsrauten. Am Wegweiser Brennten, 648m, ist das Bildstöckle auch bereits ausgewiesen. Dank der vorbildlichen Beschilderung, die von den Jugendlichen der Ortschaften entlang des Weges angebracht wurde, sind Orientierungsschwierigkeiten ohnehin nicht zu erwarten. So erreichen wir nach einer ruhigen Waldpassage die Kapelle am Bildstöckle, 674m, und können diesen Ort bei einer kleinen Pause ausgiebig genießen. Unser Rückweg führt uns über den Bildstöckleweg nach Westen wieder in den Ort hinein. Schließlich überqueren wir im Oberdorf wieder die Landstraße und laufen über die Kirchbergstraße zurück zu unserem Ausgangspunkt.
Ausrüstung Keine besondere Ausrüstung erforderlich.
Tipp des Autors Im Anschluss an die Tour lohnt ein Blick in die katholische Kirche St. Leodegar und Marzellus.
Buchempfehlungen des Autors

Pollmann, Bernhard (2019): Schwarzwald Süd. 11. Auflage. ISBN: 978-3763342174, 59 Wanderungen im Südschwarzwald.

Schopp, Matthias (2019): GeoWandern Schwarzwald. 1. Auflage. ISBN: 978-3763332038, 40 Wanderungen im Schwarzwald mit geographischem Bezug.

Kuhnle, Martin (2019): Schwarzwald Süd/Mitte Mehrtagestouren. 2. Auflage. ISBN: 978-3763344345, 9 Mehrtageswanderungen im Südschwarzwald.

Startpunkt Hänner, Kirche
Öffentliche Verkehrsmittel Bus Linie 7326 (Bad Säckingen - Murg - Hänner - Rickenbach) Haltestelle „Hänner“.
PKW

Von Freiburg: Kirchzarten, Todtnau, Todtmoos, Hänner.

Von Donaueschingen: Blumberg, Stühlingen, Waldshut, Murg, Hänner.

Von Basel: Pratteln, Bad Säckingen, Murg, Hänner.

Von Schaffhausen: Waldshut, Laufenburg, Murg, Hänner.

Downloads

Weitere Informationen

www.murg.de

Wanderkarten für den Hotzenwald:

  • Neue Serie des Schwarzwaldvereins: 1:25.000, Blätter „Lörrach“ und „Waldshut“.

Literatur zum Thema Wandern im Schüdschwarzwald:

Quelle

Ferienwelt Südschwarzwald