Wanderweg • Rundtour

Waldshut-Tiengen: Spaziergang zum Wildgehege

Mittel

1:30 h
4.13 km
176 m
176 m
Verbinden Sie das Erlebnis eines Spazierganges durch wunderbare Wälder mit dem Besuch des Wildgeheges auf dem Mühleberg in Waldshut.
GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Ferienwelt Südschwarzwald

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Dauer
1:30 h
Distanz
4.13 km
Aufstieg
176 m
Abstieg
176 m
Höchster Punkt
515 hm
Tiefster Punkt
339 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Aussichtsreich

Wegebeschaffenheit

0 % Naturnah
0 % Asphalt
0 % Feinschotter
0 % Sonstiges

Beschreibung

Diese Tour verspricht besondere Highlights und ist vor allem für Naturliebhaber geeignet. Beim Besuch des Wildgeheges werden die Kinder glücklich. Hier können verschiedene Wild- und Vogelarten beobachtet werden. Im Frühling haben die Wildschweine meist Frischlinge. Dann kann man beobachten, wie sich die süßen Schweinchen im Schlamm sulen und fröhlich grunzen. Der Weg hinauf ist allerdings recht steil und kann für Kinder sehr anstrengend sein. Insgesamt eine sehr lohnenswerte Wanderung.

Autorentipp

Im Wildgehe kann an Automaten Futter für die Wildtiere gekauft werden. Damit garantieren Sie Ihren Kindern viel Spaß und hautnahe Begegnungen mit den Tieren.

Wegbeschreibung

Nach dem Start am Bahnhof in Waldshut führt der Weg leicht ansteigend durch bebautes Gebiet. Duch die Bergstraße und den Wolfsackerweg erreichen Sie die Abzweigung in den Stadtwald. Etwas steiler ansteigend und in Serpentinen verläuft der Weg auf den Mühleberg. Nch dem kurzen Stück in Serpentinen wird der Anstieg wieder flacher, bis der Weg schließlich auf einer Ebene verläuft. Durch Wald und Wiesen führt der Weg weiter zum Wildgehege Waldshut, das sich ebenfalls auf dem Mühleberg befindet. Im Wldgehege können einheimsche Tierarten wie Schwarz- und Rotwild, Greifvögel bis hin zu einem Adler ebenso wie weitere Tierarten wie zum Beispiel das Dam- oder Suka-Wild, Steinböcke oder Gämsen bewundert werden. Besonderer Höhepunkt sind sicherlich die drei lebendigen Nasenbären, die immer gute Laune verbreiten. Das Angebot wird durch einen großzügigen Kinder-Erlebnis-Spielplatz und einem gastronomischen Angebot am Kiosk abgerundet. Nach dem Besuch führt der Weg weiter über den Mühleberg zurück in die Wolfsackerstraße, um dann wieder auf dem gleichen Weg zurück zum Bahnhof in Waldshut zu führen.

Ausrüstung

Wander- oder Spazierschuhwerk

Sicherheitshinweise

teilweise recht steile Wegstücke, festes Schuhwerk wird empfohlen

Planung und Anreise

Startpunkt

Bahnhof Waldshut

B 34 bis zum Bahnhof in Waldshut

Endpunkt

Bahnhof Waldshut