Radtour • Rundtour

Waldshut-Tiengen: Tour in den Klettgau

Leicht

2:40 h
36.41 km
250 m
250 m

Die Tour führt gemütlich an der Wutach entlang bis nach Degernau. Von dort aus muss eine kleine Steigung bestritten werden, bis man nach Erzingen gelangt und über den Klettgau den Weg zurück findet. Es bieten sich zahlreiche Orte für kleine Stops oder zum Einkehren.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Ferienwelt Südschwarzwald

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Dauer
2:40 h
Distanz
36.41 km
Aufstieg
250 m
Abstieg
250 m
Höchster Punkt
522 hm
Tiefster Punkt
323 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Aussichtsreich

Wegebeschaffenheit

20 % Naturnah
30 % Asphalt
49 % Feinschotter
0 % Sonstiges

Beschreibung

Ohne große Anstrengung kann der Weg bis nach Degernau an der Wutach entlang bestritten werden. Wenn man sich kurz vor Erzingen nach oben gekämpft hat, kann man eine schöne Aussicht genießen. Weiter führt die Tour durch Erzingen, wo die Tour auch abgebrochen werden kann. Hier fahren regelmäßig Züge in alle Richtungen. Für alle anderen führt die Tour über Lauchringen gemütlich zurück nach Tiengen, wo zum Schluss eingekehrt werden kann. Die Radtour ist auch für Familien geeignet, nur die kurze Steigung vor Erzingen muss beachtet werden.

 

Autorentipp

Genießen Sie eine leckere Sacher-Torte im Café Schäfer in Erzingen.

Wegbeschreibung

Am Bahnhof Tiengen beginnt die Rundstrecke mit einer Tour vorbei an den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt in Richtung Lauchringen. Von Lauchringen aus geht es zunächst gemächlich, aber stetig leicht steigend an der Wutach entlang. Vorbei am renaturierten Flusslauf der Wutach bringt uns der Weg nach Degernau, von wo aus der Weg auf den Bergrücken, der den Klettgau vom Wutachtal trennt, aufsteigt. Hier ist etwas Kondition gefordert, doch nach geschaffter Anstrengung lässt der grandiose Ausblick vom Vogelhof aus über die Klettgau-Ebene die Herausforderung sogleich vergessen. In Erzingen angekommen, verläuft der Radweg gemütlich über Lauchringen zurück zu unserem Ausgangspunkt in Tiengen.

Sicherheitshinweise

Einige Male müssen relativ stark befahrene Straßen überquert werden.

Planung und Anreise

Startpunkt

Bahnhof Tiengen

B 34 bis Tiengen

Endpunkt

Bahnhof Tiengen

Einkehrmöglichkeiten