Tipp Wanderungen

Weilheim: Haselbachwasserfall

Schwierigkeit Mittel
Länge 2.6 km Dauer 01:00 h
Aufstieg 29 m Abstieg 214 m
Höchster Punkt 732 m Niedrigster Punkt 533 m

Der Haselbachwasserfall liegt Mitten in uriger Landschaft in einem idyllisch gelegenen Tal. Bei guten Wetterverhältnissen besteht die Möglichkeit am Ausgangspunkt der Wanderung, einen Blick auf die Schweizer Alpen zu genießen.

Eigenschaften aussichtsreich, Geheimtipp, Streckentour, familienfreundlich, botanische Highlights, Einkehrmöglichkeit
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Der Haselbachwasserfall liegt in Mitten uriger Landschaft. Pures Vergnügen bereitet ein schmaler Pfad der zum Wasserfall hin führt. Die tolle Aussicht auf den Wasserfall, belohnt die kurze und anstrengende Steigung.

Auch im Winter wenn es riesige Eiszapfen am Wasserfall zu entdecken gibt, lohnt sich ein Besuch des Wasserfalls.

Im Anschluss der Wanderung sollte auf jeden Fall ein Besuch des Rosendorfs mit eingeplant werden.

Wegbeschreibung

Von Apollonia Kapelle oberhalb von Nöggenschwiel startet die Wanderung. Direkt gegenüber der Kapelle führt Sie ein Weg (gelbes Wanderzeichen) in den Ort Heubach. In Heubach schlagen Sie den Weg nach links ein. An dem alleinstehenden Einfamilienhaus biegen Sie einen kleinen Feldweg nach rechts ein (immer der gelbe Raute entlang). Nachdem man eine kleine Brücke passiert hat, nimmt man den nächsten Weg linker Richtung. Auf diesem Weg bleiben, bis auf der rechten Seite das Schild "Haselbachwasserfall"auftaucht. Der Ausschilderung zum den Wasserfall folgen. Wenn man weitergeht bis zur Ortschaft Aispel und besteht die Möglichkeit dort in der Gastätte Adler einzukehren ( Öffnungszeiten erfragen) . Es geht den gleichen Weg wieder zürück zum Ausgangspunkt.

Sicherheitshinweis

Nach starken Regenfällen kann der Weg zum Wasserfall sehr rutschig sein. Der Weg ist nicht für gehbehinderte Menschen geignet. Ein Erlebnis für Kinder, aber nicht Kinderwagengerecht.

11.05.2020 Der Weg von Heubach aus ist ca. 2 km nicht begehbar. Von der Ortschaft Rohr kann man entlang des Rosenwanderweges an den Wasserfall gelangen.

Liebe Wanderer

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Sturm- und Dürreschäden im Wald weiterhin für unkalkulierbare Gefahren und Risiken im Wald sorgen. Viele Wege konnten aufgrund der hohen Schadensmengen noch nicht freigelegt werden. Die Aufräumarbeiten werden ausgeführt, können aber noch andauern. Bitte Hinweise wie Sperrungen und Umleitungen unbedingt beachten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk. Bitte Trinkflasche nicht vergessen.

Tipp des Autors

Ein Besuch im Rosendorf Nöggenschwiel ist lohnenswert.

Startpunkt Apollonia Kapelle oberhalb des Ortes Nöggenschwiel
Öffentliche Verkehrsmittel Mit der Linie 7341. Weitere Auskünfte. (eingeschränkter busverkehr)

Deutsche Bundesbahn

PKW Von Waldshut-Tiengen B 500 Richtung Häusern fahren. Bei Waldhaus rechts Richtung Weilheim-Nöggenschwiel fahren. Nach ca. 6 km links sehen Sie die Apollonia Kapelle. Von Schluchsee/Seebrugg folgen sie der B 500 bis kurz vor Waldhaus. Dort biegen Sie links Richtung Weilheim-Nöggenschwiel ab. Nach ca. 6 km sehen Sie links die Apollonia Kapelle.
Parken Direkt bei der Apollonia Kapelle

Downloads

Weitere Informationen

Wanderkarten :

Tourist Information Roseneck
Josef Raff Platz
79809 Weilheim-Nöggenschwiel


Tel. 0049(0) 7755-1553
info@rosendorf.de
www.rosendorf.de

Quelle

Ferienwelt Südschwarzwald