Tipp Winterwandern

Winter - Dachsberg: Wintertour Nr. 4 Ruchenschwander Weidfeld

Schwierigkeit Mittel
Länge 6.7 km Dauer 02:30 h
Aufstieg 202 m Abstieg 202 m
Höchster Punkt 1053 m Niedrigster Punkt 945 m

Winterwanderung im DSV-zertifizierten Netz Dachsberg-Ibach.

Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Schneeoberfläche präpariert, Einkehrmöglichkeit
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Anmerkung: Zahlreiche Rundwege sind vernetzt. Nicht immer stimmt die hier gewählte Wanderrichtung mit der auf den Wegezeichen empfohlenen Richtung überein, grundsätzlich können die Rundewege immer in beide Richtungen gelaufen werden.

Wegbeschreibung

Vom Start an verläuft die Tour Nr. 4 auf gleicher Strecke wie Nr. 5. Nach dem Überqueren der Straße geht es mäßig ansteigend den Hang hinauf. Bei der Gabelung nach links, weiter bis Hochrütte, dort nach rechts, zuerst parallel zum Schluchtensteig, dann auf einem Teilstück desselben bis zum Naturerlebnisplatz "Friedrich-August-Grube" (im Winter leider nicht begehbar), ein kurzes Teilstück auf der Route Nr. 8 und dann über den Kreuzfelsen hinunter bis kurz vor Wittenschwand, dem Verlauf der Routen 2 und 3 folgen bis unterhalb von Ruchenschwand, nun parallel zum Schneeschuhtrail, diesen auch zweimal kreuzend westlich von Ruchenschwand bis zur Kreuzung mit Winterroute Nr. 5. Dieser nun nach links Richtung Unteribach zum Ausgangspunkt zurück folgen. Bitte strikt an die Nummerieung 4 halten.

Sicherheitshinweis

Bitte halten Sie sich an die Beschilderung. Die Tour verläuft zum Teil über freies Gelände, es ist möglich, dass die Streckenführung in der Natur von der auf der Karte abweicht.

Ausrüstung

Auf wetterangepasste Kleidung und geeignete Schuhe achten.

Tipp des Autors

Einkehrmöglichkeit:

  • Hotel-Restaurant Dachsberger Hof an der Gemeindeverbindungsstraße Wittenschwand-Ruchenschwand (07672/2647, Donnerstag Ruhetag, außer Feiertag)
  • und im Gasthaus Adler in Unteribach in der Nähe der Gemeindehalle (07672/2936, Ruhetag Montag).
Startpunkt Gemeindehalle Ibach
Öffentliche Verkehrsmittel SBG-Bus Linie 7324, Haltestelle Unteribach Adler (überwiegend nur Schulbusverkehr, nicht am Wochenende und nicht an Feiertagen)

Fahrplanauskunft www.bahn.de, www.efa-bw.de

PKW In Ibach auf der Straße "Hochtal" zur Gemeindehalle fahren.
Parken Kostenlos parken bei der Gemeindehalle

Downloads

Weitere Informationen

Der Flyer mit dem DSV-zertifizierten Winterwegewanderwegenetz und Schneeschuhtrail Dachsberg-Ibach ist bei der Tourist-Info Dachsberg und im Rathaus Ibach erhältlich. (Für eine Zusendung per Post berechnen wir EUR 1,50). Hier kommen Sie zum kostenlosen Download des Flyers .

Schneetelefon Dachsberg & Ibach: 07672.990599, Schneetelefon Ibach: 07672/2290

Einkehrmöglichkeit:

Hotel-Restaurant Dachsberger Hof an der Gemeindeverbindungsstraße Wittenschwand-Ruchenschwand (07672/2647, Donnerstag Ruhetag, außer Feiertag, Mo - Mi erst ab 14:30 geöffnet)

und im Gasthaus Adler in Unteribach in der Nähe der Gemeindehalle (07672/2936)

Quelle

Ferienwelt Südschwarzwald