Schloss

Neues Schloss der Herren von Schönau

Hauptstraße 14, 79664 Wehr

Wehr. Das neue Schloss der Herren von Schönau ist im Stil des späten Barock gehalten und fungiert heutzutage als Rathaus der Stadt Wehr.

Das Neue Schloss – gegenüber vom Alten Schloss - wurde 1748 von Fidel Josef Franz Anton von Schönau erbaut. Es ist im Stil des späten Barock gehalten. 1893 verkaufte es die Adelsfamilie an die Gemeinde Wehr, die es seit 1895 als Rathaus verwendet. Das von Luigi Bossi aus Porto/Lugano gestaltete Musikzimmer ist ein „Kleinod barocker Kunst“. Die feinen Stuckarbeiten umspielen Motive aus der Welt der Musik. Stilistisch bewegen sie sich „zwischen rokokohaften und klassizistischen Tendenzen“. Hier feierten die Herren von Schönau rauschende Feste, wie sie von der Schriftstellerin Hermine Villinger beschrieben wurden. Zur Zeit der Badischen Revolution 1848/49 wurde das Neue Schloss von Freischärlern heimgesucht. Ein Höhepunkt seiner Geschichte war 1880 der Besuch des badischen Erzherzogs Friedrich I., der hier übernachtete. Nach Voranmeldung bei der Tourist-Info Wehr (07762-808-601) kann das Musikzimmer (heute Trausaal) besichtigt werden.

Freier Eintritt.

Kontakt

Tourist-Information Wehr
Hauptstraße 14
79664 Wehr

Telefon +49 7762 808-601
Fax +49 7662 808-150
tourist-info@wehr.de

Quelle

Autor: