Tipp Wanderungen

Dachsberg: Über den Kaiser-Rudolf-Platz

Schwierigkeit Mittel
Länge 8.3 km Dauer 02:50 h
Aufstieg 246 m Abstieg 246 m
Höchster Punkt 961 m Niedrigster Punkt 854 m

Ein ruhiger Wald- und Wiesenspaziergang über den aussichtsreichen Kaiser-Rudolf-Platz.

Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Einkehrmöglichkeit
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Von Fröhnd zum Kaiser-Rudolf-Platz, über den Gustav-Heinemannweg nach Wolpadingen, zurück über Ennersbach und Bannhölze.

Der Kaiser-Rudolf-Platz dient auch als Grillplatz, hat eine Schutzhütte und bietet eine sehr schöne Aussicht.

Wegbeschreibung

Beim Parkplatz in Fröhnd links in die Sonnenmattstraße einbiegen. Ihr folgen bis zum letzten Haus auf der rechten Seite. Hinab ins Tal und wieder moderat hinauf entlang von Wiesen zum Wegkreuz am Rossacker. Hier nach links, man sieht schon die Florianshütte auf dem Kaiser-Rudolf-Platz. Dort angekommen, kann man die tolle Aussicht mit Hilfe der Panoramatafel erkunden.

Nun rechts vorbei am Wegkreuz und bei der nächsten Abzweigung den Feldweg einschlagen. Er führt über Wiesen zum Wegweiser "Hinter der Talmatt. Rechts auf dem "Gustav-Heinemann-Weg" hinunter ins Vogelbachtal und wieder hinauf nach Wolpadingen. Man kommt im Bereich der "Dorfstraße" auf die "Landstraße", der man nach rechts in den Ort Wolpadingen hinein folgt. Beim Gasthaus Hirschen nach links und die Richtung zum Waldsportplatz einschlagen. Auf dem Waldsportplatz finden Ende Juli/Anfang August die Kohlenmeilertage statt. Dem Weg folgen am Sportplatz vorbei immer geradeaus. An der Gabelung oderhalb der Kreisstraße rechts bleiben, auf dem Feldweg weiter gehen. Dabei links halten und die Kreisstaße dann im Bereich der Bushaltestelle ansteuern. Die Straße überqueren und Richtung Ennersbach einschlagen. Vorgehen bis zum Wegweiser an der Schwedenmatt (die Straße biegt hier im rechten Winkel nach Finserlingen ab). Hier den Waldweg nehmen, die erste Abbieung links und immer geradeaus, gemächlich bergan. Oberhalb von Fröhnd beim Harzhof kommt der Weg aus dem Wald. Man genießt nochmals eine schöne Fernsicht und steigt den Bannhölzleweg hinab zum Parkplatz.

Sicherheitshinweis

Ist auch mit Kinderwagen zu bewältigen.

Ausrüstung

Feste Schuhe und witterungsangepasste Kleidung sind empfohlen.

Tipp des Autors

Einkehr in Wolpadingen im Gasthaus Hirschen, Tel 07755/9394808 Ruhetage u. Öffnungszeiten erfragen!

Startpunkt Parkplatz Fröhnd
Öffentliche Verkehrsmittel ÖPNV-Haltestelle Fröhnd (Linie 7324)

Fahrplanauskunft: www.bahn.de

PKW Auf der Kreisstraße 6590 abbiegen nach Fröhnd
Parken Parkplatz Fröhnd vor dem ehemaligen Gasthaus Bergfrieden, das heute noch als Pension betrieben wird.

Downloads

Weitere Informationen

Wanderkarte in der TI Dachsberg oder im Online-Shop erhältlich.

Infos zu den Kohlenmeilertagen auf www.dachsberg.de im Online-Veranstaltungskalender

Quelle

Ferienwelt Südschwarzwald