Tipp Mountainbike

Höchenschwand: Mountainbiketour entlang der Flüsse

Schwierigkeit Mittel
Länge 27.9 km Dauer 04:39 h
Aufstieg 906 m Abstieg 906 m
Höchster Punkt 1000 m Niedrigster Punkt 517 m

Leichte, familienfreundliche Fahrradtour.

Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Einkehrmöglichkeit
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Es geht den Bach herunter: Die Tour rund um Höchenschwand orientiert sich an der Flussläufen der Schwarza, des Fohrenbachs und der Alb.

Wegbeschreibung

Wir beginnen mit der Abfahrt nach Häusern. Von dort geht es steil zum Stausee hinunter, dann am Flusslauf zunächst auf Asphalt und später auf einem Betonplattenweg entlang.

Besonders beeindruckend auf diesem Tourenabschnitt ist die üppige Ufervegetation der Schwarza. Am Spielplatz geht es rechts ab. Entlang des Fohrenbachs führt uns des Weg stetig bergauf und vorbei an der Fohrenbachmühle nach Tiefenhäusern.

Am Osthang des Albtals radeln wir durch den Wald zurück nach Höchenschwand.

Eine gesonderte Ausschilderung ist leider nicht vorhanden.

Sicherheitshinweis

Verlassen Sie nicht die beschilderten Wege. Das Tragen eines Helmes wird empfohlen.

Ausrüstung

Wetterangepasste Kleidung, Fahrradhelm und ausreichend Getränke mitführen.

Tipp des Autors

Stärken Sie sich in den verschiedenen Einkehrmöglichkeiten, welche die Tour zu bieten hat.

Startpunkt Hoechenschwand, Haus des Gastes
Öffentliche Verkehrsmittel Buslinie 7322: Waldshut - Höchenschwand - St. Blasien

Bushaltestelle: Höchenschwand Kurhaus

PKW Anfahrt über B 500, Einfahrt Höchenschwand
Parken Kostenloser Parkplatz ist am Haus des Gastes in Höchenschwand.

Downloads

Weitere Informationen

Wander- und Radkartenerhalten sie im Online-Shop und in der Tourist-Information Höchenschand

Tourist-Information Höchenschwand
Dr.Rudolf-Eberle-Str. 3
79862 Höchenschwand
Tel.: 07672/48 18 0
Fax: 07672/48 18 10
info@hoechenschwand.de
www.hoechenschwand.de
www.ferien-suedschwarzwald.de

Quelle

Ferienwelt Südschwarzwald