Melanie Bächle

Die Trompeterin aus Bad Säckingen

Melanie Bächle ist Bad Säckingerin durch und durch. Sie ist aktive Musikerin in der Stadtmusik, führt an Fasnacht die Regie beim Narrenspiegel, ist Mutter eines 11-jährigen Sohnes und ist in Bad Säckingen regelmäßig in einem ganz besonderen Gewand unterwegs: Sie ist nämlich eine der drei „Trompeter von Säckingen“ und leitet unter anderem die historischen Stadtführungen. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, was bei ihren besten Tipps für die FerienWelt Südschwarzwald ganz oben auf der Liste steht:

"Ich würde jeder Familie, die hier im Südschwarzwald im Urlaub ist und mal einen kleinen Einblick in die Stadtgeschichte von Bad Säckingen erhalten will, empfehlen, an einer unserer Kinder-Stadtführungen teilzunehmen. Vom Kleinkind bis zur Oma wird hier für jeden ein Stück Geschichte auf ganz unterhaltsame Art und Weise erlebbar gemacht. In der mittelalterlichen Kulisse der Bad Säckinger Altstadt werden die Geschichten wieder lebendig.

Wer einmal einen abwechslungsreichen Tag mit der Familie erleben möchte, dem sei der Bergsee am Stadtrand von Bad Säckingen mit angrenzendem Wildgehege und Kletterwald ans Herz gelegt. Ich selbst bin dort unglaublich gerne mit meiner Familie unterwegs, weil man sowohl Ruhe als auch Action findet. Mit dem neuen Kletterpark wurde dort oben ein spannendes neues Angebot für Abenteuerlustige geschaffen.

 

Für meinen dritten Tipp verlassen wir Bad Säckingen und fahren eine dreiviertel Stunde in Richtung Norden. Dann sind wir in Bernau, wo sich in den Sommermonaten eine Wanderung durch den Zauberwald lohnt. Der Weg ist mystisch und zugleich spannend gestaltet. Das gefällt sowohl den Kindern als auch den Eltern. Und er ist sogar kinderwagentauglich. Im Winter ist Bernau bei uns beliebt, wegen der Pistenbully-Fahrt zur Krunkelbachhütte und der anschließenden Schlittenfahrt ins Tal. Eine Gaudi für Groß und Klein!"